Kaffee richtig kochen

Kaffee richtig kochen

Mit der Kaffeemaschine oder mit dem Kaffeevollautomaten erscheint die Kaffeebereitung einfach, doch um den perfekten Kaffee zu erhalten, sind oft verschiedene Einstellungen erforderlich. Möchten Sie Kaffee richtig kochen, müssen Sie einiges beachten. Das Wasser darf nicht zu heiß sein, da der Kaffee sonst bitter schmeckt. Ist das Wasser hingegen zu kalt, wird der Kaffee sauer. Die optimale Temperatur hat das Brühwasser zwischen 90 und 95 Grad.

Worauf es bei der Kaffeebereitung ankommt

Verwenden Sie fertig gemahlenen Kaffee, so weist er je nach Sorte verschiedene Mahlgrade auf. Mahlen Sie den Kaffee selbst, so erhalten Sie mit fein gemahlenem Kaffee ein starkes Aroma, während der Kaffee bei einem groben Mahlgrad einen milderen Geschmack hat. Mit der Dosierung bestimmen Sie, wie stark der Kaffee sein soll. Einen besseren Geschmack können Sie erzielen, wenn Sie für das Wasser einen Wasserfilter verwenden, das ist besonders bei hartem Wasser wichtig. Verwenden Sie einen Kaffeevollautomaten oder eine Kaffeemaschine, müssen Sie das Gerät regelmäßig reinigen und entkalken.

Bild: © knipseline / PIXELIO




Back to Top ↑