Kaffee selbst rösten

Kaffee selbst rösten

Kaufen Sie Kaffeebohnen oder gemahlenen Kaffee, so ist der Kaffee bereits fertig geröstet, es gibt verschiedene Arten von Röstungen, die das besondere Aroma des Kaffees ausmachen. Wollen Sie Kaffee selbst rösten, brauchen Sie rohe Kaffeebohnen, die in verschiedenen Onlineshops angeboten werden.

So rösten Sie Kaffee selbst

Möchten Sie Ihren Kaffee selbst rösten, können Sie verschiedene Röstgrade ausprobieren, um einen individuellen Geschmack zu erhalten. Zum Rösten benötigen Sie eine beschichtete Bratpfanne, weiterhin sollten Sie für den gerösteten Kaffee eine dicht schließende Dose verwenden. Die Pfanne erhitzen Sie auf 180 bis 190 Grad, die Temperatur sollten Sie mit einem Thermometer kontrollieren. Ist die Temperatur erreicht, geben Sie die Kaffeebohnen in die Pfanne. Der Boden der Pfanne sollte annähernd bedeckt sein; um eine gleichmäßige Röstung von allen Seiten zu erhalten, sollten Sie die Bohnen immer wieder wenden. Die grünen Kaffeebohnen färben sich nach etwa drei Minuten leicht braun. Das optimale Aroma haben die Bohnen erreicht, wenn sie zum zweiten Mal knacken, das ist nach etwa 20 Minuten der Fall. Anschließend nehmen Sie die Pfanne vom Herd, die Bohnen lassen Sie abkühlen.

Bild: © Dieter Schütz / PIXELIO




Back to Top ↑