Cup of Espresso

Welchen Kaffeevollautomat kaufen. Tipps

Gerade wenn es darum geht einen Kaffeevollautomaten zu kaufen, macht einem das reichhaltige Angebot am Markt gar nicht so einfach, das passende Gerät zu finden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen einen kleinen Ratgeber aufgestellt, damit ihnen der Kauf des für Sie passenden Kaffeevollautomaten leichter fällt.

Kaffeevollautomaten kaufen – auf was sollte man achten?

Will man einen Kaffeevollautomaten kaufen sollte man darauf achten, dass das Gerät mindestens die Standardfunktionen besitzt. Dazu gehört vor allem nicht nur, dass der Vollautomaten automatisch die im Behälter eingefüllten Bohnen zermahlt und in die Brühkammer weiterleitet, damit der Kaffee aufgebrüht werden kann.

Eine weitere Standardfunktion sollte die Aufschäumdüse sein. Damit  wird das Wasser heiß und aufgeschäumt anschließend durch den Behälter in dem das zermahlene Kaffeepulver liegt gedrückt. Dadurch wird der Geschmack es Kaffees erheblich verbessert. Der Rest der möglichen Funktionen eines Kaffeevollautomaten ist Geschmackssache.

Kaffeevollautomat –die Zusatzfunktionen

Viele der Kaffeevollautomaten beinhalten einen integrierten Bypasss Dosierer. Dadurch hat der Nutzer die Möglichkeit, auch andere Kaffeesorten zu testen, selbst dann wenn der Behälter für die Bohnen randvoll ist.  Wichtig: Der Bypass Dosierer kann nur mit Pulver genutzt werden, ganze Bohnen funktionieren hie rnicht.

Wer schnell seinen Kaffee haben möchte, sollte sich einen Vollautomaten kaufen, der nicht die üblichen Thermoblock Heizelemente verbaut hat, sondern ein  duales Heizsystem. Damit wird das Wasser schneller warm und der Kaffee ist schneller aufgebrüht. Für die Ungeduldigen nahezu perfekt, die sich nicht ein oder zwei Minuten Zeit nehmen wollen, zu warten, bis über das Thermoblock Heizelement das Wasser für den Kaffe erhitzt worden ist.

Auch die Digitalanzeige am Kaffeevollautomaten ist eine Frage des Geschmacks. Während es den einen Kaffeetrinkern ausreicht, wenn über ein Indikatorlämpchen angezeigt wird, dass die Kaffeebohnen leer sind oder Wasser nachgefüllt werden muss, wollen andere eine genaue Ansage des Kaffeevollautomaten.  Weitere Zusatzfunktionen, die man haben kann, aber nicht muss, sind z. B. die Vormahl bzw. Vorbrühfunktion, die Temperaturkontrolle oder gar der Tassenerwärmer.  Hier sollte man seine Bequemlichkeit entscheiden lassen, ob man beim Kauf eines Kaffeevollautomaten, dass gewählte Gerät genau diese Funktionen haben muss.

Bild: © B.-and-E.-Dudzinscy-Fotolia.com




Back to Top ↑